Neuigkeiten

Am Wochenende konnten beide Seniorenteams leider keine Punkte sammeln.

Erste verliert deutlich
_________________

TuS Burgschwalbach – SGE I = 5:2 (2:1)
Tore: Prenku, Eigentor

Das hatte sich die Kahler-Elf anders vorgestellt. In Burgschwalbach erwischte man einen rabenschwarzen Tag und verlor völlig verdient gegen eine gute Heim-Elf. Dabei war nicht mal alles schlecht, was die #ellingerjungs anboten: nach verpennter Anfangsphase und 0:2 Rückstand hätte man zwischen Minute 20 und 50 das Spiel gut und gerne auf 6:2 drehen können, doch der Ball fand trotz großer Möglichkeiten nicht den Weg ins Tor. Der Konter zum 3:1 in Minute 52 war dann der Nackenschlag für die Erste.

Fazit: Spiel abhaken, Mittwoch gehts nach Wirges.

Zwote verliert knapp
—————————-
SG Ellingen II – SV Eintracht Windhagen 1921 e.V. II 1:2 (0:2)
Tor: D. Krämer

Bei hochsommerlichen Temperaturen war die Zwote in der ersten Hälfte zweimal unaufmerksam und lag so zur Pause mit 0:2 hinten.
Direkt nach dem Wiederbeginn war es dann der schnelle Dennis Krämer, der die Heimelf wieder in Schlagdistanz brachte.
Im weiteren Spielverlauf war man die spielbestimmende Mannschaft, konnte die Überlegenheit aber leider nicht für den verdienten Ausgleich nutzen.

Weiter geht es am nächsten Sonntag beim CSV Neuwied

Damen verlieren auswärts

_________________

Am Samstagabend waren die ersatzgeschwächten Ellingermädels zu Gast bei der DJK Watzerath.
Mit gerade mal elf Spielerinnen, darunter Isabell Sebastian, die bis dahin aus beruflichen Gründen fast ein halbes Jahr nicht trainiert hatte und Georgina Tombrock, einem B Mädchen, als Auswechselspielerin fuhr man in die Eifel.

Die Mädels hatten sich viel vorgenommen und gingen hochmotiviert in die erste Halbzeit, um drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Die ersten zehn Minuten waren sehr vielversprechend. Die Chancen konnte man leider nicht ausnutzen und verfehlte zweimal das Tor nur knapp.

Nach einem eigenen Eckball ging der Ball verloren und die DJK konnte in der 18. Minute mit 1:0 durch einen Konter in Führung gehen.

Aber das war kein Grund zur Aufregung, schließlich blieb noch genug Zeit, um das Spiel noch zu drehen.
Nach mehreren guten Aktionen fand der Ball trotzdem nicht den Weg ins Tor.

In der 34. Minute gab es ein klares Handspiel von einer gegnerischen Spielerin. Alle warteten auf den Pfiff des Schiedsrichters,  doch der ließ weiterlaufen und die DJK lief mit Tempo auf unser Tor zu und erzielte das 2:0.

Dies war ärgerlich und bitter, aber trotzdem kein Grund nervös und unkontrolliert zu werden. Nach dem 2:0 wurde die DJK immer mutiger und kam durch gute Kombinationen immer öfter vor unser Tor, wo sie jedoch an Fabienne Glaser scheiterten.

In den ersten 45 Minuten konnten wir kein Tor erzielen,  doch dies sollte in der zweiten Halbzeit verbessert werden.

In der Halbzeitpause wechselten die Ellingermädels aus. Für Yvonne Röser, die am Sonntag noch bei der zweiten Mannschaft spielen musste, kam Geogina Tombrock.

Die ersten zwanzig Minuten der zweiten Halbzeit waren ausgeglichen und beide Mannschaften kamen zu ihren Torchancen, doch leider ohne Erfolg.

In der 65. Minute konnte die DJK den Ball bei den Ellingermädels im Tor unterbringen und führte dadurch mit 3:0.

Die Ellingermädels versuchten es immer wieder, doch an diesem Tag traf man das Tor einfach nicht.

Nach einem Foul an der Strafraumlinie konnte die DJK in der 81. Minute durch einen direkt verwandelten Freistoß auf 4:0 erhöhen und somit alles klarmachen.

Ein großes Dankeschön an Georgina und Isabell,  die uns kurzfristig tatkräftig unterstützten.

Fazit:
Es gibt Tage, da läuft es einfach nicht so, wie man es sich vorgestellt hat.
Köpfe hoch, Blicke nach vorne und alle zusammen als Team für den Klassenerhalt kämpfen.

Weitere Ergebnisse:

  • F-Jugend:
    • JSG Ellingen II – JSG Rengsdorf 2:4
  • D-Jugend:
    •   FV Rheinbrohl – JSG Ellingen 2:4
    • JSG Augst Neuhäusel – JSG Ellingen II 2:2
  • C-Jugend:
    •  JSG Weitefeld – JSG Laubachtal 1:0
  • B-Jugend:
    •  JSG Laubachtal II – JSG Feldkirchen 2:3
    • JSG Laubachtal – JSG Wiedt. Niederbreitbach 5:2
  • A-Jugend:
    •  JSG Weitefeld – JSG Laubachtal 0:0
  • B-Juniorinnen:
    • SV Ellingen – SG Freirachdorf 1:6
  • Damen:
    • DJK Watzerath – SV Ellingen 4:0
    • VfL Holzappel – SV Ellingen II 3:0