Neuigkeiten

Am Donnerstag ging es für die #ellingerjungs weiter mit der Vorrunde des 1.Verbandsgemeinde-Pokals der Verbandsgemeinden Flammersfeld und Altenkirchen.

Nachdem die ersten beiden Gruppenspiele am Sonntag ja bereits gewonnen wurden, traf man im dritten Spiel auf den Lokalrivalen aus Oberlahr, der vom ehemaligen Coach Michael Pieta trainiert wird und in der kommenden Saison nach langen gemeinsamen Jahren in der B-Klasse, unserer Zweiten im Liga-Alltag nicht über den Weg laufen wird.

Die Truppe von Björn Schmidt war nur mit 13 Leuten nach Altenkirchen gekommen, konnte im Spiel gegen Oberlahr jedoch seiner Favoritenrolle gerecht werden und durch Tore von Claudio Schmitz und David Nöthen am Ende verdient mit 2:1 gewinnen.

Im Gruppenendspiel wartete dann der Gastgeber aus Berod. Hier war die Ellinger Truppe erstmals im Turnier nicht der Favorit und verlor schlußendlich mit 0:2.

Da Berod auch sein letztes Spiel gegen Bruchertseifen mit 2:1 gewinnen konnte, spielen die #ellingerjungs am Sonntag um 14:30 Uhr im Spiel um Platz 3 gegen den SSV Weyerbusch. Auch hier wird man mit Stefan Hertling einem ehemaligen Trainer begegnen.

Am Donnerstag spielten folgende Spieler für den #geilstenclubderwelt:

 

Carsten Vogtmann, Fabian Hoffmann, Marc Meurer, Claudio Schmitz, Dustin Strunk, Max Dümmel, Hamadi Douzi, Philipp Drees, Mecit Acar, Etem Güven, Maximilian Klaes, Olaf Gärtner, David Nöthen