Neuigkeiten

Die Ellinger hatten sich etwas ausgerechnet, doch bereits nach 2 min konnte Buchholz durch einen indirekten Freistoß, welcher aus einem Rückpass resultierte den der Torwart in die Hand nahm, 1:0 in Führung gehen. Als in der 13 min durch ein sehr unglückliches Eigentor das 2:0 viel, musste man schon das schlimmste befürchten. Doch es kam alles ganz anders, man zeigte sich kaum geschockt und konnte  in der 15 min nach einem sehr schön vorgetragen Angriff durch Luis S. den Anschlusstreffer erzielen. Danach übernahm das Ellinger Team das Kommando und überzeugt durch eine spielerische Überlegenheit. Sie erspielten sich viele gute Torchancen. Mit dem Halbzeit pfiff hatten Jonas O. nach einer tollen Einzelaktion den Ausgleich auf dem Fuß, scheiterte aber am Torwart von Buchholz. Nach der Pause hatte der Gast eigentlich nur eine gefährliche Torchance, welche Felix H. aber entschärfen konnte. Das Heimteam erspielte sich zahlreiche Chancen, aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Am Ende konnte der Gast über einen sehr glücklichen Sieg jubeln.

Fazit der Trainer: „Unser Team hat ab der 15 min alles richtig gemacht, wir hatten mehr Ballbesitz, mehr Chancen und die bessere Spielanlage. Wir haben uns selbst geschlagen aber mit der gezeigten Leistung können wir zufrieden sein.“