Neuigkeiten

JSG Ellingen/Melsbach/Rengsdorf

A-Junioren der JSG Laubachtal

 

Auch im schweren Auswärtsspiel gegen die JSG Herschbach/Oww waren die A-Junioren der JSG Laubachtal erneut siegreich. Mit einem verdienten 2:7 Erfolg im Gepäck trat man gutgelaunt die Heimreise an und festigt damit  Platz 2 in der Tabelle. „So macht der Blick auf die Tabelle doch so richtig Spaß“, lautete daher auch der einhellige Tenor nach dem deutlichen Sieg im hohen Westerwald. 

 

Die A-Junioren der JSG Ellingen/Melsbach/Rengsdorf(JSG Laubachtal) waren im Bezirksliga-Meisterschaftsspiel gegen die JSG Herschbach/Oww hochmotiviert und wollten den Sieg unbedingt. So war das Team auch gleich von Beginn an in allen Belangen bissiger und besser. Hinten stand man sicher und agierte mutig und zielstrebig nach vorne. Deutlich mehr Ballbesitz und viele gute Ballstafetten belegten die reifere Spielanlage der Gäste. Der Gegner hatte aus dem Spiel heraus keine echte Torchance. Beide Gegentreffer fielen nach Standardsituationen. Nach der 0:1 Führung durch Ibrahim Diallo aus der 7. Minute war es ein Elfmeter in der 14. Minute, der zum Ausgleich führte. Davon unbeeindruckt, schraubte das Loose-Team innerhalb von 8 Minuten das Ergebnis auf 1:4 hoch. Ibrahim Diallo und Lerato Powanejeweils mit einem Kopfballtreffer und erneut der stark auftrumpfende Diallo sorgten noch vor der Pause für die Vorentscheidung. Hierbei bewies „Mr. Assist“ Nico Domhardt seine Qualitäten als Passgeber. Zu verschmerzen war, dass Herschbach in der 41. Minute nach einem Eckball auf 2:4 verkürzte.

Im zweiten Spielabschnitt hatten die Gäste weiter alles im Griff und erhöhten in der 57. Minute auf 2:5. „Iceman NicBest verwandelte einen Elfmeter gewohnt eiskalt. Den sich mittlerweile weiter öffnenden Raum nutzt Goalgetter Nils Wambach in der 60. und 65. Minute mit Treffern zum 2:7 Endstand

Im Kader standen:

Erik Thiessen, Lerato Powane, Tjark Burbach, Nico Domhardt, Ibrahim Diallo, Lukas Forneberg, Dominik Nau, Nic Best, David Rosenstein, Luca Schaback, Nils Wambach, Anthony Walter, Marco Mai, Jan Feix

 

Vorschau:

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am Samstag, 10. November gegen die JSG Heimbach-Weis statt. Anpfiff ist um 17:00 Uhr in der Kunstrasenarena Straßenhaus.

 

In der 3. Runde des Rheinlandpokals erwischte die JSG Laubachtal ein echtes „Hammerlos“. Mit dem Rheinlandligisten JSG Altenkirchen kommt am Mittwoch, 7. November um 19:30 Uhr ein fußballerisches Schwergewicht zum Heimspiel nach Melsbach.