Neuigkeiten

Spvgg. Lautzert/Oberdreis – SGE I 1:3 (1:0)

Tore: Douzi, Kleinmann, Weißenfels

 

Gegen einen personell stark gebeutelten Gegner kamen die #ellingerjungs in der ersten Halbzeit nicht richtig ins Spiel. Man merkte den Hausherren an, dass sie den Derbycharakter der Partie besser annahmen und um jeden Grashalm kämpften.

In der 15. Minute gingen die Lautzerter dann auch durchaus verdient mit ihrer zweiten Chance in Führung.

Auf Ellingerseite passte in der ersten Hälfte die Einstellung nicht. Im Gegensatz zum Gegner kam man nicht richtig in die Zweikämpfe und ging verdientermaßen mit dem Rückstand in die Kabine.

In der zweiten Hälfte kam man dann etwas besser in die Partie und konnte durch einen von Hamadi Douzi verwandelten Elfmeter die Partie ausgleichen.

Jetzt merkte man den Hausherren auch ihre Personalsorgen an und so konnte man durch den eingewechselten Kevin Kleinmann die Führung erzwingen.

Den Schlusspunkt setzte dann der Ellinger Spielertrainer nach einem herrlich herausgespielten Angriff.

So konnte man am Ende die drei Punkte mit nach Ellingen nehmen. Ein großes Lob gilt aber trotz allem dem Gegner, der trotz der argen Personalnot eine top Einstellung an den Tag legte und am Ende unglücklich mit 1:3 verlor.

Nichtsdestotrotz zählt halt am Ende immer das Ergebnis und hier muss man sagen, dass die Serie der #ellingerjungs anhält und man im Kalenderjahr 2019 noch ungeschlagen ist.

 

Es spielten:

Kuhlen, Douzi (Schmitz), Becker, Sari (Powane), Krämer, Hümmerich, Rexhametaj, Wranik, Anhäuser, Schiffers (Kleinmann), Weißenfels