Neuigkeiten

Beim dritten Auftritt einer Ellinger Mannschaft im Burgschwallbacher Märchenwald gab es die dritte Niederlage.

Zu Beginn der Partie war man die bessere Mannschaft und ging verdient durch einen Kopfballtreffer von Christian Weißenfels mit 1:0 in Führung. Ab der 20.Minute gab es dann jedoch einen Bruch im Spiel und durch Unachtsamkeiten und individuelle Fehler in der eigenen Defensive ging man am Ende mit einem 1:3 Rückstand in die Halbzeit.

Zu Beginn der zweiten Hälfte erhöhten die Gastgeber durch einen Sonntgasschuß auf 4:1, bevor die Gäste wieder ins Spiel kamen.

Erneut Weißenfels per Kopf und Philipp Drees verkürzten auf 3:4 aus Sicht der Ellingerjungs.

Die Chancen zum Ausgleich waren da, doch am Ende entschieden die Gastgeber die Partie mit ihrem fünften Treffer nach einem Konter.

Mund abputzen, Lehren aus der Niederlage ziehen und bereits am Mittwoch geht es für die Ellinger im Pokalspiel gegen die SG Malberg weiter. Anpfiff in Straßenhaus ist um 19:30 Uhr.