Neuigkeiten

Die Pieta-Elf kam besser ins Spiel, konnte aber die ersten Torgelegenheiten nicht nutzen.

Die Roßbacher ihrerseits konnten nach einem Abspielfehler und einem anschließenden Abstimmungsfehler in der Ellinger Abwehr direkt ihre erste Chance nutzen und gingen durch Andre Wagner mit 1:0 in Führung.

In der zweiten Hälfte war es eine Verkettung von individuellen Fehlern in der Hintermannschaft der Gastgeber, die Christian Schuster zum 0:2 ausnutzte.

Nils Wambach erzielte nach einem Eckball den Anschlußtreffer und sorgte für neue Hoffnung im Ellinger Lager, diese Hoffnung wurde jedoch durch einen direkten Freistoß aus knapp 18 Metern zunichte gemacht.

Am Ende stand man mit leeren Händen da und muss sich jetzt auf das nächste Spiel am 14.09 in Straßenhaus gegen den CSV Neuwied vorbereiten.