Neuigkeiten

Die Zwote stand bei ihrem Auswärtsspiel in Erpel in der ersten Hälfte auf verlorenem Posten und lag bereits zur Pause mit 0:4 hinten. Das kurze Aufflackern der Hoffnung nach den Toren von Lerato Powane und Daniel Reichert verschwand wieder, als die Gastgeber einen Konter zum 5:2 verwandelten. Am Ende verlor man mit 6:2.

Bereits am Mittwoch um 19:30 Uhr hat man im Nachholspiel bei der SG Feldkirchen die Chance auf Wiedergutmachung.

Auch die Erste konnte nicht dreifach Punkten. Im Spiel gegen die SG Weitefeld traf man auf einen kompakt auftretenden Gegner und konnte sich dadurch nur wenige Torgelegenheiten herausspielen.

Zu Beginn der zweite Halbzeit geriet man sogar in Rückstand, welchen Marc-Fabian Becker aber umgehend durch einen an Nils Wambach verursachtem Elfmeter ausgleichen konnte. Am Ende trennte man sich 1:1 und steht jetzt punktgleich mit dem TuS Montabaur an der Tabellenspitze der Bezirksliga-Ost.