Neuigkeiten

Am morgigen Sonntag ist es soweit. Heimspieltag der SG Ellingen/Bonefeld/Willroth.

Um 12 Uhr startet der lange Sportsonntag mit dem Spiel der Frauen-Rheinlandliga. Die #ellingermädels empfangen den Spitzenreiter, die Zweitligareserve der SG 99 Andernach – Bäckermädchen von ihrer besten Seite.

Danach folgt um 15 Uhr das Spiel der Bezirksliga-Ost zwischen den #ellingerjungs und dem VfL Bad Ems e.V.. Hier können die Mannen um Trainer Thomas Kahler einen entscheidenden Schritt Richtung Klassenerhalt machen.

Zum Abschluß folgt dann noch das Spiel der Zwoten gegen den Spitzenreiter der Kreisliga B-Nord den Heimatsportverein Neuwied 2014 e.V.. Das Team von Trainer Björn Schmidt möchte hier den nächsten Favoriten ärgern und 2018 weiter ungeschlagen bleiben.

Es ist also viel geboten in der Kunstrasenarena Straßenhaus.
Kommt alle vorbei und unterstützt die #ellingerjungs und #ellingermädels

#aufgehtssge

https://www.facebook.com/events/1316726068471300/

Neuigkeiten

Auswärtsniederlage für die Ellingermädels 


Was soll man dazu noch sagen, die Ellingermädels versuchten was sie konnten doch entweder scheiterten sie vor dem Tor oder der Schiedsrichter hat davor schon unterbrochen.

Nach langem Versuchen ging es dann doch. Nach einem langen Ball von Aneka Schmitt konnte Maren van der Ley den Ball im Tor unterbringen, aber das hatte leider nichts zu bedeuten.

Immer wieder nach langen Bällen pfeifte der Schiri Abseits, ob es so wahr oder nicht.

Nach vielem hin und her kamen die Gegner vor’s Tor und erzielten den 1:1 Ausgleich.

Nun hieß es wieder von 0 anzufangen und weiter nach vorne zu spielen.

Keine 5 Minuten nach dem Anpfiff erkämpfte sich Fischbacherhütte den Ball und spielte steil auf eine Spielerin die aber klar im Abseits stand und erzielte das 2:1.

Nach einem langen Pass von Denise Mehring auf Maren van der Ley pfeift der Schiedsrichter mal wieder Abseits was keins war. Nach einer Diskussion untereinander zwischen Denise und Maren, zeigte der Schiri Denise Mehring unberechtigt Gelb und Rot und somit durfte Sie nach 35 Minuten der ersten Halbzeit duschen gehen. Dies war auch genug Aufregung für die erste Halbzeit und man ging mit 2:1 Rückstand zur Pause.

In der zweiten Halbzeit haben die ellingermädels sich viel vorgenommen und spielten viel besser als in der ersten Halbzeit, aber man kann als Team tun was man will wenn man den Schiedsrichter gegen sich hat. Nach vielen gut kombinierten Aktionen untereinander, scheiterte man mal an der Torfrau oder an dem Pfiff des Schiedsrichters. Trotz mit einer Spielerin weniger versuchten sie alles zutun um nochmal vor’s Tor zu kommen um den Ausgleich zu erzielen.

Nach einem Konter von uns konnte Fischbacherhütte das 3:1 erzielen ebenfalls Abseits. Somit führte man nach 55 Minuten gegen die 10 Mädels aus Ellingen.

Dies war kein Grund aufzugeben, sondern alles nochmal in Schwung zu bringen und noch mehr kämpfen als vorher. Nach einem langen Ball nach vorne konnte Maren van der Ley das Kopfballduell gewinnen und spielte den Ball lang in den 16er wo Marina Fischer richtig stand und eiskalt den Ball über die Torhüterin hebte. Nach 65 Minuten blieb noch genug Zeit für den Ausgleich zu erzielen.

Die Ellinger machten mit allen Mädels Druck und versuchten noch den Ausgleich zu erzielen. Durch einen Ballverlust am 16er der Gegner konnten diese schnell einen langen Ball auf die Stürmerin spielen die im abseits stand und somit allein auf Fabienne Glaser zu lief und den Ball zum 4:2 in der 88. Minute unterbringen konnte.

Nach wieder Anpfiff konnten die Ellingermädels noch einmal den Ball vor’s Tor bringen doch es war keine Gefahr für die Gegner und man verlor das Spiel mit 4:2.

 

Fazit: Nach einer besseren zweiten Hälfte zu 10 heißt es jetzt den Mund abwischen und am Sonntag gegen den Tabellenführer aus Andernach cleverer spielen und lange die Null halten und vielleicht einen oder drei Punkte in Straßenhaus zu behalten.

Neuigkeiten

Jugenvollversammlung 2018


Die Jugendvollversammlung findet am Freitag, 13.04.2018 um 17:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus (Sportplatz) statt.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Begrüßung
  2. Bericht Jugendleitung
  3. Kurzbericht der einzelnen Jugendtrainer
  4. der Vorstand hat das Wort
  5. Neuwahlen des Jugendvorstandes
  6. Initiativen der Jugendabteilung
  7. Terminvorschau 2018
  8. Verschiedenes

Jahreshauptversammlung 2018


Am Freitag, dem 13.April 2018, um 20 Uhr, findet die Jahreshauptversammlung des SV Ellingen im Dorfgemeinschaftshaus (Sportplatz) in Straßenhaus statt.

Die Sitzung hat folgende Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Totenehrung
  2. Berichte (Vorstand, Abteilungsleiter, Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer)
  3. Entlastung des Vorstandes
  4. Wahl von Kassenprüfern
  5. Satzungsänderungen
  6. Beschlussfassung über Mitgliedsbeiträge
  7. Beschlussfassung über vorliegende Anträge
  8. Verschiedenes
Neuigkeiten

Starke Erste landet ganz wichtigen Auswärtssieg
______________

SG Weitefeld – SGE I = 0:2 (0:1)
Tore: Weissenfels, Sari

11 Monate hat es gedauert – heute ist es passiert. Für den 1. Auswärtssieg der Saison hat sich die Kahler-Elf ganz schön Zeit gelassen, hätte sich aber wohl kaum einen wichtigeren Zeitpunkt aussuchen können. An einem Spieltag der Überraschung hatten die #ellingerjungs das Spitzenteam aus Weitefeld über 90 Minuten im Griff, verschonten den Gegner jedoch durch eine katastrophale Chancenverwertung . Bei einem Torschussverhältnis von 20:1 für die Erste hätte sich die Heim-Elf über ein deutlicheres Ergebnis nicht beschweren dürfen.
Damit zeigte die Erste die richtige Reaktion auf das Osterspai-Spiel, bleibt in 2018 weiter ungeschlagen und kann bereits am Mittwoch in Heiligenroth weitere, wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln.
Bis dann!

#aufgehtssge #gestaltedeinenverein

Neuigkeiten

2018 – das Jahr der WM hat begonnen

 

Live vor Ort in Straßenhaus:

die JSG Ellingen hat in ihrem jährlich stattfindenden Ostercamp die Weltmeisterschaft klar vor Augen.

Mit einer Teilnehmerzahl von 28 Kindern im Alter von 7-11 Jahren startete es am Mittwoch mittag und geht bis Samstag nachmittag.

Traditionell wurden für die bevorstehende Osterolympiade Gruppen gebildet, die für die anstehenden Spiele immer gleich besetzt sind.

Da die Weltmeisterschaft bevorsteht, war klar, dass die Teams den Teilnehmerländern entsprechen müssen. So kamen zum Beispiel Argentinien, Deutschland und Spanien neben weiteren 5 Teams in die engere Wahl.

Das Ostercamp findet in diesem Jahr zum 8ten mal statt und bietet den Kids der Bambini bis zu E-Jugend ein paar Tage voller Spaß und viel Fußball, aber auch noch genügend Gelegenheit sich selbst ein bisschen auszutoben.

Jugendbetreuer, Eltern und Jugendspieler betreuen und beköstigen die Teilnehmern nun schon seit Jahren eigenständig.

Das einheitliche Auftreten ist jedes Jahr gewünscht, so dass die Jugendleitung auch dieses Mal wieder einen Trikotsatz mit ins Rennen geschickt hat…klar, mit dem Aufdruck “#ellingerkids”!

In ausgelosten Gruppen spielen die Teams im 3 gegen 3 ihre eigene kleine WM, absolvieren zusätzlich noch Spiele, die nichts mit Fußball zu tun haben und fighten was das Zeug hält, um ihr Team in der Abschlusswertung der Osterolympiade ganz nach oben zu spielen.

Mit einem Quiz, Geschicklichkeits-, Lauf- und Geduldsspielen kommen die Spiele jedem Kind gelegen und fördern den Spaß und die Gruppendynamik.

Einen eigenen Schlachtruf gilt es zu kreieren, Luftballone zu zertreten und viele Tore zu schießen.

Morgen steht die traditionelle Übernachtung mit Nachtwanderung auf dem Plan, und das alles, nachdem das Team am Mittag im Kanditurm die Kletterolympiade absolviert hat.

Für den Abschluss am Samstag stehen wieder gemeinsame Spiele mit den Eltern auf dem Plan, und natürlich das große Abschlußspiel gegen die Väter und fitten Mütter.

Nach einem gemeinsamen Grillevent und der Siegerehrung wird dann Jugendleiter Thomas Fogel die diesjährigen Osterolympischen Spiele offiziell beenden und wieder feststellen, dass es die besten Spiele aller Zeiten waren….(aber so ist das ja immer 🙂 )

 

Ein ganz besonderer Dank gilt allen fleißigen Helfern in der Betreuung, den Helfern in der Küche für’s Obst und Kuchen schneiden, den Eltern für die Kuchen- und Salatspenden, dem REWE Markt Straßenhaus für die Unterstützung, der Ortsgemeinde Straßenhaus für das zur Verfügung stellen des DGH und allen drum herum! 2018 läuft…2019 ruft sich selbst wieder auf den Plan!

 

Die JSG Ellingen lebt hier wieder ganz in ihrem Motto: HITS FÜR (JSG Ellingen) KIDS!

Das nächste Großevent steht vor der Tür:
Der REWE Pfingst-CUP 2018 mit weit über 500 Fußballern und Fußballerinnen an einem Turnierwochenende!

 

und…am 13.04.2018  um17:00 Uhr die Jugendvollversammlung für alle jugendlichen Mitglieder, Ihre Eltern und alle Vereinsmitglieder!

Neuigkeiten

Erste flop – Zwote top
_________________

Während die Erste nach einer dürftigen Leistung und einem Last-Minute-Gegentreffer nur unentschieden spielte und damit einen Riesenschritt aus dem Keller verpasste, zeigte die Zwote eine tolle Leistung, gewann das Derby dank eines Doppelpacks von David Nöthen gegen Rengsdorf und machte damit einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt!

ERSTE – Osterspai = 3:3 (2:1)
Tore: Schmitz, Prenku, Weißenfels

ZWOTE – Rengsdorf = 2:0 (1:0)
Tore: Nöthen (2)

Neuigkeiten

Zwote verliert internationales Freundschaftsspiel

Beim dritten Aufeinandertreffen war es soweit. Erstmals konnte das Team aus England mit einem Sieg im Gepäck die Heimreise antreten.
Das einzige Tor des Tages fiel nach einem Eckball in der ersten Halbzeit.
Ansonsten war es eine faire aber ernst geführte Partie zweier befreundeter Teams. Nach dem Spiel konnte man bei gutem Essen und kalten Getränken das Geschehen noch einmal ausführlich analysieren. Auf jedenfall war es wieder eine gelungene Veranstaltung.

Neuigkeiten

Erste holt einen Punkt in Elbert
________________

SG Elbert – SGE = 0:0

Viele Serien blieben auch nach dem Auswärtsspiel in Stahlhofen bestehen: die Erste ging auch im 10. Spiel nacheinander gegen Elbert nicht als Verlierer vom Platz, die Erste bleibt weiter in 2018 ungeschlagen, aber auch die schwache Auswärtsbilanz konnte nicht sonderlich aufgebessert werden. Die Kahler-Elf bleibt trotz einer völlig überlegen geführten Partie, vielen Chancen und immenser Spielkontrolle auswärts ohne Dreier in dieser Saison. Dieser wäre in Stahlhofen mehr als verdient gewesen.
Am Montag haben die Jungs jedoch die Chance, diesen Auswärtspunkt im Heimspiel gegen Osterspai zu vergolden (15:30 Uhr).

Kommt alle nach Strassenhaus und unterstützt die Jungs im Abstiegskampf!

#aufgehtssge #ellingerjungs #ellingermädels #ellingerkids#gestaltedeinenverein

Neuigkeiten

Am kommenden Osterwochenende stehen für die #ellingerjungs 4 Spiele auf dem Programm.

Los geht es an Ostersamstag für die Zwote mit einem ganz besonderen Spiel. Bereits zum 3 mal wird das Team des Loggerhead FC zu Gast sein.

Die vom ehemaligen Ellinger Kevin Jones trainierte Mannschaft tritt um 14:00 Uhr in Straßenhaus zum Freundschaftsspiel an.

Um 17:00 Uhr trifft dann die Erste in Elbert auf die heimische SG im Rahmen des 21.Spieltag der Bezirksliga Ost.

Hier geht es für die Kahler-Elf darum weiteren Boden gut zumachen und im Jahr 2018 weiter ungeschlagen zu bleiben.

Nach einem hoffentlich erholsamen Ostersonntag geht es dann an Ostermontag mit einem Heimspiel-Doppelpack weiter.

Zuerst trifft die Erste um 15:30 Uhr auf die SG Osterspai bevor anschließend das Derby in der Kreisliga B zwischen der Zwoten und dem SV Rengsdorf ansteht, Anpfiff hier ist um 18:00 Uhr.

Wir würden uns über Ihren Besuch freuen.

Neuigkeiten

Erste stoppt Westerburgs irre Serie


SGE I – SG Westerburg/Gemünden 2:1 (1:0)

Tore: Becker, Weißenfels

 

13 Spiele hat der befreundete Gast aus Westerburg kein Spiel verloren. Doch in der #festungstrassenhaus fand diese Serie nun ein Ende.

Eine couragierte Kahler-Elf wies dem favorisierten Gast die Grenzen auf und gewann das Spiel knapp, aber völlig verdient.

Knapp war es eigentlich nur, weil sich die Ellinger Offensive in Hälfte zwei im Chancenvergeben minütlich selbst übertraf. Westerburg gelang ca. 20 Minuten vor Schluss mit ihrer einzigen Chance der Anschlusstreffer. Zuvor hatten die beiden Langzeitverletzten Marc Becker und Christian Weißenfels die #ellingerjungs in Führung gebracht.

Durch diesen Sieg verschaftte sich die Erste ein kleines Polster im Abstiegskampf und kann dieses am Osterwochenende in Elbert (Samstag) und zuhause gegen Osterspai (Montag) weiter ausbauen.